Ich spiele Badminton. Und was sind deine Superkräfte? 

 

Badminton ist eine sehr vielseitige Sportart, bei der unterschiedliche Elemente zusammenspielen. Wer erfolgreich sein will, muss Dynamik, Fitness, Strategie, Geschick und Geschwindigkeit verbinden. All diese Elemente kommen bei dieser Sportart ins Spiel und machen einen guten Spieler aus. Es ist gleichzeitig ein Mit- wie ein Gegeneinander, denn nur wer umsichtig genug spielt und sich auf das Spiel seines Gegenübers einstellen kann, indem er seine Stärken und Schwächen erkennt, wird erfolgreich sein. Schnelle Ballwechsel, ständige Bereitschaft, plötzliche Richtungswechsel und Finten sowie eine gehörige Portion Technik – das ist Badminton!

 

Da beim Badminton eine Menge von den Spielern abverlangt wird, werden in diesem Kurs die verschiedenen Elemente beleuchtet und trainiert. Neben der allgemeinen Fitness, die in Form von unterschiedlichen Spielchen gefördert wird, lernen die Teilnehmer vor allem auch, wie man richtig mit einem Badmintonschläger umgeht und welche taktischen Möglichkeiten dieses hochdynamische Spiel zu bieten hat. Technik ist die halbe Miete, daher wird hier darauf besonders Wert gelegt.

 

Badminton erfordert viel Geschick und körperliche Fitness, daher sind es vor allem diese beiden Aspekte, die in besonderem Maße auf die Teilnehmer zukommen. Nach vorausgehenden Spielchen, die auf die Technik abzielen, geht es auch schon los mit dem richtigen Spiel. Wenn die Schüler erst so weit sind, dass mehrere Ballwechsel zustande kommen, kommt so richtig Spaß auf.

 

 

Dauer: Teilnehmerzahl: Personen Zielgruppe: Preis pro Kurs:

180 / 240 Minuten

mit einer Mittagspause

bis 15 1. bis 4. Klasse ab 110 / 140 €

 

Voraussetzungen: Sporthalle, Netz, Turnschuhe, Schläger, Federbälle