2013 in Bonn gegründet, sind seither einige Jahre ins Land gegangen, in denen wir mit viel Mühe und Fleiß Kurs um Kurs gewachsen sind und mittlerweile über 200 verschiedene parallellaufende Kurse, Ferienveranstaltungen und Projektwochen organisiert und durchgeführt haben - Tendenz steigend. Geleitet werden sie von engagierten Kursleitern, die darauf brennen, ihr Wissen zu teilen und den Schulalltag der Schüler ein Stück spannender zu gestalten. Wir agieren mittlerweile nicht nur in Düsseldorf, sondern in zahlreichen anderen Städten in der Umgebung und sind bemüht, unseren Aktionsradius auszuweiten und immer mehr Schulen mit unserem Angebot zu unterstützen.

 

Um die Zusammenarbeit mit den Schulen so einfach und konstruktiv wie möglich zu gestalten, haben wir uns dafür eingesetzt, dass unsere Arbeit als gemeinnützig anerkannt wird. Mit Erfolg! Seit Oktober 2018 ist SalzZ eine gemeinnützige Unternehmergesellschaft. Die ehrgeizigen Ziele von SalzZ vereinen sich mit den Leitgedanken, die hinter der Gemeinnützigkeit stehen. So war es für Maxim Sonkin, dem Gründer und Geschäftsführer von SalzZ, nur eine logische Konsequenz das unternehmerische Handeln unserer Arbeit in diesem Sinne auszurichten. Der selbstlose Zweck und die operativen Möglichkeiten geben SalzZ den nötigen Rückenwind, um die Kinder- und Jugendbildung in NRW stärker mitzugestalten.

 

Entstehungsgeschichte

Das Unternehmen ist aus der Überlegung entstanden, dass die Schulen tatkräftige Unterstützung benötigen, um die Schüler von heute auf ihre persönliche und berufliche Zukunft vorzubereiten. Die Fähigkeiten und Fertigkeiten, die sie aus der Schule mitnehmen, sollen die Forderungen erfüllen, die vor allem die Berufswelt an sie stellt. Dabei geht es um soziale Kompetenzen wie Teamwork, respektvolles Umgehen mit den Mitmenschen, Empathiefähigkeit, Toleranz, Zuverlässigkeit etc. aber auch andere, eher auf den jeweiligen Beruf zugeschnittene Fähigkeiten wie Geschick mit den Händen, Technikverständnis und –begeisterung, logisches Denken etc.

Mehr

 

All diese Eigenschaften stellen für jeden Menschen eine Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Berufsleben dar, doch helfen sie ihm in erster Linie auch erst, sich selbst und den richtigen Weg für sich zu finden und ihn zu gehen. Die eigenen Fähigkeiten und Talente zu finden und einzusetzen macht – das ist unsere feste Überzeugung – einen Menschen ausgeglichen und glücklich. Dabei möchten wir die Schulen unterstützen, indem wir Angebote entwickeln und durchführen, die den Schülern Spaß machen, die ihnen jedoch auch mögliche Wege aufzeigen und öffnen.

 

Um die bestehende Kluft zwischen den Erwartungen an die kommenden Generationen seitens der Berufswelt und ihren tatsächlich vorhandenen Fähigkeiten zu schließen, aber auch um jedem Schüler zu zeigen, wozu er in der Lage ist, wo seine Talente und Schwächen liegen, sind wir stets bedacht, passende AGs zu entwickeln und sie an den Schulen zu realisieren.