Wenn Girlpower und Männersachen sich nicht beißen!

 

Dass sich Jungs in der Regel für andere Themen interessieren und begeistern können als Mädchen, das ist bekannt. Oft genug ergibt sich in Kursen aller Art der Konflikt, dass Jungs nicht die Sachen machen möchten, die Mädchen Spaß bereiten und andersherum. Um dieses Dilemma zu adressieren, spaltet diese AG die Geschlechter auf und bietet damit jedem das Seine.

 

Die Ausgestaltung der AG liegt im Grunde in den Händen der Teilnehmer. Klar ist, dass hier all das gemacht werden kann, wozu es sonst nicht kommt, wenn man versucht, es allen recht zu machen. Zu Beginn einer jeden Einheit einigen sich die Teilnehmer auf ein Thema und führen es durch. Dies können sportliche Aktivitäten sein, aber auch ganz anders geartete Spiele und Themen.

 

Der Vorteil dieser AG liegt auf der Hand: endlich ist all das möglich, was man sich schon immer gewünscht hat, wozu es aber nie kam, weil sich das andere Geschlecht dagegen gesträubt hat. Hier finden Jungs zu Jungs und Mädchen zu Mädchen - ganz ohne Konflikte.

 

 

Dauer: Teilnehmerzahl: Personen Zielgruppe: Preis pro Kurs:
90-120 Minuten bis 15 3. bis 4. Klasse ab 50 €

 

Voraussetzungen: Je nach genauer Ausgestaltung: Turnhalle, Aula, Kunstraum usw.