Die Zeit der Kinder in offenen Ganztagsschulen spannend, fördernd und pädagogisch wertvoll zu gestalten, ist kein leichter Job. Er verlangt fachliche Kompetenz, Erfahrung sowie Empathie und grundlegendes Verständnis, wie die Kinder von heute ticken. Mit unseren Workshops greifen wir Mitarbeitern des offenen Ganztages unter die Arme und helfen, ihnen, ihr Fachwissen auf den aktuellen Stand zu halten. Die Seminare behandeln nicht nur ein bestimmtes Themengebiet und sensibilisieren die Teilnehmer dafür, sondern motivieren das Team vor allem am gleichen Strang zu ziehen. Unsere Experten sind gestandene Profis, die ihr Fachwissen ständig erweitern, vertiefen und danach brennen, es zu teilen. Uns verbindet mehrjährige erfolgreiche Kooperation und idealistisches Bestreben, die Weilt ein bisschen besser zu machen. 

Im letzten Monat haben wir fünf Workshops im Rahmen von Teamfortbildung für Mitarbeiter offener Ganztagsschulen in Troisdorf organisiert. Wir gestalten bereits seit 2019 den Nachmittag in vier Grundschulen der Stadt, deswegen sind diese Seminare für uns mehr als nur ein weiterer Schritt in der Zusammenarbeit. Es ist ein Zeichen des Vertrauens, der Anerkennung und einer gemeinsamen Vision hinsichtlich der Bildung für Kinder.  

Auf Anfrage des Jugendamtes der Stadt haben wir für die OGS-Teams ein spezielles Seminarprogramm aus unseren Angeboten zusammengestellt. Dabei ging es um komplexe und spannende Themen wie Achtsamkeit, Potenzialentwicklung, Kommunikation und Erlebnispädagogik. Die ersten drei Workshops hat unser langjähriger Freund Dirk Vollmer, zertifizierter Personal Coach, geleitet. Das Seminar „Erlebnispädagogik“ wurde von einem Mitarbeiter unseres neuen Kooperationspartners „Natur bewegt dich“ gGmbH geführt. Laut der Feedbackgespräche sind die Workshops sehr gut gelungen und alle Teilnehmer konnten viel mitnehmen. Wir hoffen auf weitere Kooperationen mit Troisdorfer Ganztagsschulen und auch OGS-Teams anderer Städte.  

Zurück zu Blogeinträgen