Grundlage für eine gelingende Kommunikation und Potenzialentwicklung ist es, achtsam zu sein!

 

In diesem dritten Teil des Angebots geht es darum, ein tiefergehendes Verständnis für die Mechanismen des Alltags und vor allem unseres Verstandes zu erhalten.

Jeder kennt es, wenn der morgendliche Kaffee wie von selbst in die Tasse gekommen ist. Die Morgenroutine läuft automatisiert ab und die Gedanken sind woanders – eventuell schon bei den Geschehnissen des kommenden Tages oder auch bei denen des vergangenen Tages. Unachtsamkeit gehört leider häufig zu unserer täglichen Routine, wie auch der Kaffee.

Achtsamkeit ist die Fähigkeit, den gegenwärtigen Moment aktiv wahrzunehmen. Die menschliche Komplexität und die vielen alltäglichen Aufgaben lenken uns leider immer wieder davon ab. Ziel des Workshops ist es, die Achtsamkeit für sich selbst, das Umfeld und vor allem die Mitmenschen zu erhöhen. Dirk Vollmer ist überzeugt, dass es der erste Schritt zu einer umfassenden Achtsamkeit ist, sich selbst zu erkennen. Mit praktischen Methoden können wir lernen, achtsam durch den Alltag zu gehen.

 

Dauer: Ort: Teilnehmerzahl: Preis pro Stunde

 Optional ein- bis bis mehrtägig je 2 bis 6 Stunden 

nach Absprache bis 20  ab 100 €

 

Voraussetzungen: nach Absprache